Eine Versicherungsgesellschaft will ihre Antwortzeit an die Kund:innen verringern.

Digitalisierung, Prozessoptimierung

Outstanding chair in row. Yellow chair standing out from the crowd. Human resource management and recruitment business concept. 3d illustration

Die Meldung eines Schadensfalls kann auf verschiedenen Wegen erfolgen. Bei verwaltungsintensiven Prozessen werden oft zusätzliche Genehmigungsschleifen durchlaufen. Nicht-digitalisierte Arbeitsschritte verlangsamen den Workflow und führen zu längeren Wartezeiten.

Durch ständige Medienbrüche in den verschiedenen Prozessen muss der Kunde oft lange auf seine Antwort warten. Dies führt zu Unzufriedenheit auf Kundenseite. Durch eine weitestgehende Digitalisierung der Prozesse und Abläufe kann die Antwortzeit deutlich verkürzt werden. 

Eine vollständige Ausrichtung auf einen digitalen Workflow sorgt für schnellere Abläufe und kürzere Antwortprozesse.

Den Aufbau unseres digitalen Workflows für Kundeninformationen beginnen wir mit einer gründlichen Anforderungsanalyse. Dabei ermitteln wir genau, welche Arten von Kundeninformationen wir benötigen und welche Prozesse automatisiert werden sollen.

Unsere Experten entwerfen den Workflow detailliert von Anfang bis Ende. Dabei definieren wir klar die einzelnen Schritte von der Erfassung der Kundeninformationen bis hin zu deren Nutzung und Speicherung. Dabei beziehen wir verschiedene Abteilungen und Rollen mit ein, um einen ganzheitlichen Ansatz zu gewährleisten.

Die Integration von Datenquellen spielt im Workflow eine entscheidende Rolle. Das können zum Beispiel Eingabeformulare auf unserer Website, eingehende Kunden-E-Mails oder Anrufprotokolle sein. Wir sorgen dafür, dass diese Daten nahtlos erfasst und in den Workflow eingespeist werden.

Automatisierung wird zu einem Schlüsselmerkmal des digitalen Workflows. Wir identifizieren Schritte, die sich effizient automatisieren lassen. Beispielsweise können Kundenanfragen automatisch an die zuständige Abteilung weitergeleitet oder bestimmte Aktionen auf Basis vordefinierter Regeln automatisch ausgelöst werden.

Über die Datenvalidierung implementieren wir Mechanismen, die sicherstellen, dass die erfassten Kundeninformationen korrekt und vollständig sind. So minimieren wir Fehler und Inkonsistenzen im Prozess.

In einer umfangreichen Testphase stellen wir sicher, dass der Workflow reibungslos funktioniert. Wir prüfen die nahtlose Integration der verschiedenen Tools und Systeme.

Unser digitaler Workflow für Kundeninformationen ist ein dynamischer Prozess, der dazu beiträgt, unsere Effizienz zu steigern, Fehler zu minimieren und die Qualität unserer Kundenbetreuung zu verbessern.

Autor

Carsten Timmermann

Artikel teilen

Was suchen Sie?
Einfach gute Lösungen?

Die bekommen Sie bei uns! Erzählen Sie uns, was Sie brauchen.